Heim > NEU & BLOG > Technisches Zentrum

Industrieller Überspannungsschutz für Standorte und Anlagen

2023-09-18

Was ist Surge?

Anstieg Wenn es sich um eine transiente Überspannung handelt, handelt es sich bei der im obigen Diagramm dargestellten kurzzeitigen Spitze um die transiente Überspannung, wobei transient als kurzzeitig, z. B. eine Millisekunde oder Mikrosekunde, definiert ist. Unter Überspannung versteht man eine Spannung, die höher als die Nennspannung ist. Wir müssen unsere Geräte vor diesem Anstieg schützen.


Sie zählt zu den häufigsten Schadensursachen im elektrischen Anlagenbau.

Sie entstehen vor allem durch Blitzeinschläge oder Schalthandlungen, aber auch durch folgende Ursachen:

l  Elektrostatische Entladung

l  Buschfeuer großer elektrischer Maschinen

l  Schwankungen in der Stromversorgung

l  Erdschlüsse / Kurzschlüsse

l  Sicherungen auslösen

l  Parallele Installation von Energie- und Informationstechnologie-Steuerungssystemen

Unabhängig von der Unternehmensgröße, die Sie gerade betreiben, ist die Investition in ein Überspannungsschutzgerät von entscheidender Bedeutung, das im industriellen Bereich eine wichtige Rolle spielt und bestimmte Spezifikationen dazu beitragen können, dass Ihr Unternehmen sicher und ohne Zwischenfälle läuft.


Was ist industrieller Überspannungsschutz?

Ein Überspannungsschutzgerät (SPD), früher bekannt als Transient Voltage Surge Suppressor (TVSS), soll elektrische Systeme und Geräte vor Überspannungsereignissen schützen, indem es transiente Spannungen begrenzt und Stoßströme umleitet.

Industrie-SPD ist im wahrsten Sinne des Wortes speziell für den Schutz von Maschinen im Industriebereich konzipiert. Diese Geräte können Maschinen und Systeme in Fabriken und anderen industriellen Umgebungen schützen, einschließlich Telekommunikation, Steuerungssystemen und Sicherheitsverriegelungsschaltungen.

Industrielle Überspannungsschutzgeräte werden typischerweise in einer Schalttafel auf einer DIN-Schiene montiert.